Cookies

Cookie-Nutzung

Illex Ruten – die Köder- und Rutenmarke von Sensas SA

Illex Ruten Illex gehört ganz klar zu den Spezialanbietern im Angelbereich. Hier findest du viele Ruten für ganz besondere Einsatzbereiche wie z. B. das Angeln auf Oktopoden oder Thunfisch. Doch auch, wenn es auf den heimischen Hecht oder Zander gehen soll, entdeckst du hier eine Vielzahl an Ruten, die sich durch ihre Leichtigkeit und ihre Flexibilität auszeichnen. Hier findest du das Richtige für das Twitchen, Jiggen und für viele andere Techniken mit unterschiedlichsten Ködern. Denn auch in diesem Bereich bietet dir Illex ein riesiges Sortiment. In unserem Ratgeber zeigen wir dir alles, was du über diesen Angelhersteller der Extraklasse wissen musst:
Besonderheiten
  • Eher höheres Preissegment
  • Fuji-Beringung
  • Blanks aus mehrschichtigen Carbonmatten
  • Geringes Gewicht
  • TSVT-Rollenhalter

Illex Ruten Test & Vergleich 2018

Bei Illex handelt es sich um eine eingetragene Marke des französischen Angelherstellers SA, der seinen Sitz in Beauce in der Nähe von Chartres hat. Gegründet wurde das Unternehmen vor über 40 Jahren von der Familie Bonnet. Im Jahr 2002 wurde es vom aktuellen CEO Hugues Nello übernehmen. Das Sortiment von Sensas umfasst eine kleine, aber feine Auswahl an Ruten und Kunstködern. Hier ist vor allem die Marke Illex zu nennen, die ein breites Sortiment an Kunstködern, aber auch an Ruten umfasst. Bekannt sind unter anderem die Illex Wobbler der Seiji-Kato-Serie und die Ashura-Ruten.

Von Anfang an bewegte sich Sensas SA eher um höheren Preissegment, in erster Linie mit seiner Marke Illex. Hier bekommen vor allem die Angler hochwertige Technologien geboten, die beim Angeleinsatz höhere Ansprüche an ihr Material stellen. Deshalb kommen hier seit vielen Jahren hochwertige Materialverbünde wie Carbonmatten und Ausstattungsextras wie die Fuji-Alconite-K-Ringe zum Einsatz. Wodurch sich diese Highlights auszeichnen, sehen wir uns in den nächsten Abschnitten ein wenig genauer an.

Fuji-Ringe-Carbonmatten und mehr – die Besonderheiten der Illex Ruten

Die Ruten von Illex sind vor allem für die feineren Angeltechniken ausgelegt, bei denen es auf eine präzise Bewegung des Köders ankommt. Gleichzeitig sind sie so stabil, dass man hier auch Schwergewichte wie 20-kg-Thunfische und andere große Kaliber angeln kann. Dafür sind eine Reihe von Extras verantwortlich.

Optimierter Schnurlauf dank Fuji-Beringung

Heute sind die meisten Spitzenruten mit Ringen von Fuji ausgestattet, so auch die von Illex. Das liegt vor allem daran, dass sie die gefürchteten Verwicklungen zuverlässig verhindern. Die Ringe sind besonders hart und glatt, sodass es vor allem bei geflochtenen Schnüren keine Probleme mit Abnutzungserscheinungen gibt, die später wiederum die Schnur beschädigen. Gleichzeitig wird durch Techniken wie die Fuji-Alconite-K-Ringe ein gleichmäßig fließender Schnurlauf gewährleistet. Das reduziert wiederum die Kraft, die du beim Werfen aufwenden musst. Deine Köder fliegen bei geringerem Kraftaufwand deutlich weiter, was vor allem bei aktiven dynamischen Angeltechniken wie dem Jiggen und Twitchen praktisch ist. So kannst du auch über längere Zeiträume ohne Ermüdungserscheinungen mit Spaß angeln.

Auch die Stabilität der Ringhalterung überzeugt bei Fuji. Die Fuji-Alconite-K-Ringe, wie sie beispielsweise bei der Ashura Waiefu 250 H Blue Blaster und der Element Rider X5 S 250 MH Quarab verbaut sind, sind unterwickelt und doppelt gebunden. Besonders stabil sind auch die Fuji-Torzite-Titanium-K-Ringe, die beispielsweise bei der Pepper-Serie zum Einsatz kommen.

Und auch die Anordnung der Ringe ist bei Illex optimiert. So sind beispielsweise Ruten wie die Blue Shadow MH Vertical II in Spiralform angeordnet (Micro Alconite CC Spiral Guidings). Dadurch wird ihre Biegekurve optimiert und die Kraft besser übertragen. Die Handhabung ist damit sehr viel entspannter als bei herkömmlichen Baitcast-Ruten. Gleichzeitig erleichtert das ausbalanciertere Rutenbiegeverhalten ein besseres Auswerfen bei schwierigen Bedingungen wie starker Strömung oder ungünstiger Witterung.

Verstärkte Blanks mit geringem Gewicht

Die Ruten von Illex zeichnen sich durch zweierlei aus – ein geringes Gewicht und eine ausgeprägte Stabilität. Ermöglicht wird dies durch spezielle pre-imprägnierte Carbonmatten. Bei der speziellen XS-Konstruktionen sind fünf Lagen Graphit übereinander angeordnet. Das sind in folgender Reihenfolge jeweils eine Schicht DU-Carbon, 150°-Carbon, Nano Resine, 30°-Carbon und DU-Carbon. Die Besonderheit besteht hierbei darin, dass die Fasern in verschiedenen Winkeln angeordnet sind. Das verbessert einerseits die Stabilität und die Handhabung, andererseits aber auch die Leistung. Abgerundet wird das Gesamtbild durch eine besondere Nano-Harz-Technologie. Die Ruten werden dadurch sehr leicht und sehr sensibel. Eine beliebte Rute mit dieser Technik ist beispielsweise die Element Rider C5 S 210 Stalking Special.

Viele Blanks von Illex sind sehr stark. Hier ist z. b. die Ashura Waiefu 250 XH Blue Blaster mit ihrem 80-lb-Blank hervorzuheben. Damit nimmst du den Kampf mit Fischen der 20-kg-Marke problemlos auf, ohne zu ermüden. Und auch der Fisch wird geschont, was vor allem beim Arbeiten mit der Catch-and-Release-Technik wichtig ist.

Die Aktion ist bei den meisten Ruten von Illex sehr schnell und präzise. Auch bei großen Wurfweiten triffst du genau den Punkt, den du auch tatsächlich anvisiert hast. Außerdem kannst du Popper, Wobbler, Stickbaits und andere Köder sehr dynamisch und genau damit führen. Bei Modellen wie der Element Rider Tenya Special hast du beispielsweise eine Vollmaterial-Spitze. So wird einerseits das Material des Bodens gut übertragen, andererseits erkennst du auch Anbisse wesentlich leichter. Beliebt ist hier ebenfalls die Ashura-Serie.

Illex steht für Komfort

Natürlich darf bei einer hochwertigen Marke wie Illex auch der Komfort nicht zu kurz kommen. Der ist bei vielen Ruten vor allem durch die ergonomisch geformten Griffe aus EVA gewährleistet. Sie lassen sich angenehm in der Hand halten und sind sehr widerstandsfähig. Bei vielen Rollen sind in die Unterseite des Griffs überdies Balance-Scheiben eingesetzt. Die verhindern Kopflastigkeit, was gerade bei längeren Angelausflügen der Ermüdung vorbeugt.

Ein weiteres beliebtes Extra der Illex Rollen ist der TSVT-Rollenhalter. Er ist nicht nur sehr leicht, sondern auch noch V-förmig ausgeführt. Damit hat man beim Wurf und beim Drill und einen deutlich besseren Griff. Der Kontakt zwischen Hand und Blank ist einfach direkter, sodass man Bisse deutlich besser erkennt und auch seine Kraft zielgerichteter einsetzen kann. Die V-förmigen TSVT-Rollenhalter findest du beispielsweise bei den Ruten der Element-Rider-Serie. Bei anderen Ruten kommen B-PLSSDG-Multirollenhalter zum Einsatz. Sie erleichtern dir vor allem das dynamische Fischen mit schwereren Ködern.

Und damit deine Angelruten auch immer optimal aufbewahrt sind, bekommst du bei Illex zu jedem Kauf auch gleich ein hochwertiges bedrucktes Futteral dazu. Es schützt optimal gegen Schläge und sieht noch dazu stilvoll aus.

Ein Überblick über das Sortiment von Illex

Der Hauptteil des Illex Angebots besteht aus Ködern und Lockstoffen. Es gibt aber auch noch eine ordentliche Auswahl an Ruten, Zubehör, Bekleidung, Taschen und mehr. Hier ein kurzer Überblick über die wichtigsten Produktkategorien:

Ashura-Ruten

SerieDetails
Waiefu-Serie
  • Für leichtes und tropisches Angeln
  • Z. B. auf Barracuda, Tarpon, Jacks und Thunfisch im Mittelmeer
  • Sehr präzise Aktion zum optimalen Köderführen
  • Für Fische um die 20-kg-Marke geeignet
Element-Rider-Serie
  • Vor allem für Oberflächenköder und flach laufende Wobbler
  • Blanks bestehen aus pre-imprägnierten Carbonmatten, die übereinander geschichtet sind
  • V-förmiger Rutenhalter für optimalen Griff
Pepper-Serie
  • Besonders leichte handliche Ruten für Arbeit mit kleinen bis mittleren Kunstködern
  • Besonders leichte, schnelle und nervöse Ruten, wie man sie beim Baitcasting verwendet
  • Fokus auf Bisserkennung
  • Für sehr feine Animationstechniken
  • Full-Carbon-Spitzen
  • Auch Modelle wie die Offshore Eging Special zur Jagd auf Oktopus
Nitro-Serie
  • Besonders kurze einteilige Ruten
  • Vielseitig einsetzbar: Bellyboat, Kajak, Ufer, Hechte, Dorsch
  • Light-Pilken, Jiggen mit Softbait auf Dorsch
Blue-Shadow-Serie
  • Einteilige Vertikalruten
  • Rutenspitze besonders weich, um Vibrationen und ruckartige Fluchten abzufedern -> Ausschlitzen des Hakens auf Minimum reduziert
  • Sowohl für Stauseen als auch für Flüsse
Stream-Master-Serie
  • Vor allem für kleine Spinner und Blinker geeignet
  • Blank beim Twitchen sehr reaktiv
  • Gern bei Gebirgsbächen und kleinen Fließgewässern eingesetzt

In diesem Ratgeber beschäftigen wir uns vorrangig mit den Ruten. Damit du aber gleich noch einen Überblick über das restliche Sortiment von Illex hast, stellen wir dir an dieser Stelle auch die Köder und Zubehörteile noch genauer vor. Das tun wir auch deshalb, weil sie speziell auf die besonders feinen und präzisen Technologien der Ruten angepasst sind. Wenn du bei Illex also eine passende Rute findest, kannst du auch sicher sein, dass du ziemlich schnell den passenden Köder entdeckst. Die Köder machen bei Illex nämlich den größten Teil des Sortiments aus.

Köder

KöderDetails
Soft Swimbaits
  • Für große Distanzen ausgelegt
  • Extrascharfe Doppelhaken, die mit Splitring und Wirbel montiert sind
  • Doppelhaken bis zum Biss durch Clip in optimaler Position gehalten, danach kann er frei rotieren
  • In untere Ösen des Hakens können Gewichte eingehängt werden, um auch bei hindernisreichem Grund gut angeln zu können
  • Einige Köder Kombination aus Shad und Crank -> Imitation verschiedener Beutetiere möglich
Mehrteiler & BigBaits
  • Bis zu vier bewegliche Teile
  • Offene Mäuler -> mehr Wasserwiderstand und besseres Gefühl für Köder
  • An der Kehle lässt sich leichtes Gewicht montieren, sodass Köder realistisch im Grund wühlt
Oberflächenköder
  • Sehr gut für sehr verkrautete Regionen mit umgefallenen Bäumen etc. geeignet
  • Besondere Extras wie Propeller, um Turbulenzen zu erzeugen und Räuber noch mehr anzulocken

Im Köder-Angebot von Illex findest du auch eine große Auswahl an Booster-Sprays. Damit machst du deine Köder noch attraktiver. Sprüh sie einfach damit ein und verleihe ihnen einen noch fängigeren Geruch. Bei Illex findest du eine große Auswahl an Sprays in unterschiedlichsten Geschmacksrichtungen.

Zubehör

Der Vollständigkeit halber listen wir dir hier auch gleich noch das Zubehör auf, das du bei Illex findest. So hast du gleich einen guten Überblick über das Sortiment:

  • Köderboxen
  • Wasserdichte Taschen
  • Hip Bags
  • Abhakmatten
  • Setzkescher
  • Rutenhalter
  • Belly-Boote
  • Rutenständer
  • Bekleidung

Auf der Webseite von Illex findest du darüber hinaus noch einiges mehr. Hier gibt es zum Beispiel einen News-Bereich, in dem du regelmäßig Informationen zu neuen Produkten, Wettbewerben und anderen Events bekommst. Auch ein Blog mit Tipps, Tricks und vielem mehr bekommst du hier geboten. Daneben findest du auf der Seite auch gleich noch eine Karte, auf der du alle Illex Händler in Deutschland aufgelistet bekommst. So findest du schnell und einfach heraus, wo du in deiner Nähe Illex Ruten kaufen kannst.

Wie schneidet Illex bei den Anglern ab?

Wenn du an einer Illex Rute interessiert bist, ist es wie auch bei anderen Herstellern sinnvoll, sich vorab einige Testberichte und Meinungen anderer Nutzer durchzulesen. Da Illex Ruten nicht so bekannt sind wie beispielsweise die Angebote von Daiwa oder Balzer, muss man hier aber oft ein wenig suchen. Ein gutes Review findest du beispielsweise im Forum von fishing-for-men.de.

Hier fiel einem Nutzer zuerst etwas auf, was auch viele andere Besitzer von Illex Ruten regelmäßig bemerken. Die Blanks sind deutlich dicker und nicht so filigran wie die von anderen Modellen in einem ähnlichen Bereich. Die Verarbeitung wurde dabei gelobt. Sowohl Ringwicklung als auch Rollenhalter und Zapfenverbindungen zeigten sich tadellos. Als sehr gut wurde auch das Handgefühl beschrieben. Dank des Skeleton-Rollenhalters ließ sich die Rolle sehr gut kontrollieren. Auch die Stärke des Rückgrats wurde positiv erwähnt. So gelang es hier ohne Probleme, einen größeren Hecht anzulanden. Ein Problem bestand lediglich darin, dass sich die Schnur um den zweiten und dritten Leitring wickelte.

Auch im Norwegen-Angelforum wurden Ruten von Illex gelobt, hier vor allem die Modelle der Element-Serie. Dabei wurden unter anderem die Stecken hervorgehoben, die mit ihrer sehr guten Verarbeitung punkten. Auch wurde die Langlebigkeit sowohl im Süß- als auch im Salzwasser positiv hervorgehoben. Als kleiner Negativpunkt wurde öfters der höhere Preis genannt. Illex Ruten sind oft deutlich teurer als Ruten anderer Hersteller in vergleichbaren Kategorien. Dafür bekommt man hier aber auch Qualität geboten, auf die man sich lange verlassen kann.

 

Fazit – Ruten der Extraklasse

Illex gehört ganz klar zu den Angelherstellern der etwas teureren Kategorie. Hier bekommst du eine große Auswahl an Ruten für spezielle Einsatzgebiete wie z. B. das Angeln in tropischen Regionen. Dabei zeichnen sich die Ruten vor allem durch Ihre Präzision, ihre Schnellkraft und ihre Sensibilität aus. Hier spürst du jeden Anbiss sofort. Wenn du bereit bist, etwas mehr für deine Ausstattung auszugeben, bekommst du hier Qualität geboten, die dich in den unterschiedlichsten Angelgebieten nicht so schnell im Stich lässt. Daneben bietet Illex auch noch eine große Vielfalt an Ködern und Lockmitteln. Wenn du also gerne herumexperimentierst und deine Angeltechnik immer weiter optimieren willst, hast du hier viel zu entdecken. Das bedeutet aber auch, dass Illex eher eine Marke für dich ist, wenn du schon ein wenig Erfahrung im Angeln gesammelt hast.

Weiterführende Links

Inhaltsverzeichnis

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nach oben