Cookies

Cookie-Nutzung

Greys-Ruten – Top-Ruten zum günstigen Preis

Greys Logo Ruten von Greys erfreuen sich bei vielen Anglern seit Jahrzehnten großer Beliebtheit. Und das liegt nicht allein am günstigen Preis und dem breiten Sortiment. Hier sind auch das dynamische Angelerlebnis und die Langlebigkeit zu nennen. In unserem Artikel stellen wir dir die Marke Greys näher vor und machen dir die Auswahl gleich ein wenig leichter.
Besonderheiten
  • Günstige Preise
  • Belastbare Karbon-Blanks
  • Direktes Ködergefühl
  • Viele Jahrzehnte Erfahrung

Greys Ruten Test & Vergleich 2018

Die Marke Greys hat sich mit der Zeit zu einer der ersten Anlaufstellen für Raubfischangler entwickelt. Hier finden passionierte Fans von Barschen, Hechten & Co. Ruten, Spinnfischköder, Futterale, Drop-Shot-Montagen, Centrepin-Rollen und vieles mehr.

Greys gibt es seit 1968. Damals gründete der passionierte Angler Malcolm Grey ein kleines Unternehmen, das sich vor allem im Bereich Fliegenfischen schnell einen Namen machte.

Die Geschichte von Greys ist eng mit der Geschichte des Unternehmens Hardy verbunden, das 1872 in Alnwick (Nordengland) gegründet wurde. Im Jahr 1967 wurde es von der Harris & Sheldon Gruppe Ltd. gekauft. Nach dem Kauf von Greys im Jahr 1999 erfolgte 2004 die Umbenennung in Hardy & Greys LTD. Der neue Name spiegelt die Übernahme der bis dahin bereits sehr bekannten Angelgerätemarke Greys wieder. Später folgte die Gründung von Tochtergesellschaften in Deutschland in den USA, die heute zu den wichtigsten Angelmarken weltweit gehören. Über die drei Marken werden alle Bereiche der Sportfischerei abgedeckt.

Die Highlights von Greys – PowerLux, Toren-Nano und mehr

In diesem Abschnitt stellen wir dir einige Highlights, die du bei Greys findest, ein wenig genauer vor. Hier sind vor allem die hochwertige Materialauswahl und das sehr angenehme Wurfgefühl zu nennen.

Die PowerLux-Karbon-Technologie

Die Fliegenruten von Greys sind mit der innovativen PowerLux-Karbon-Technologie ausgestattet worden. Die ermöglicht eine Synthese aus besonders geringem Gewicht und langlebiger Stabilität. Die Aktion ist besonders schnell, sodass man die sanften Anbisse kleinerer Weißfische problemlos bemerkt. Hier ist vor allem die GR-70-Serie zu nennen. Dank ihrer komfortablen Korkgriffe liegen die Ruten sehr gut in der Hand und auch bei längeren Angelausflügen hat man keine Schmerzen im Handgelenk. Abgerundet werden die Vorteile durch die hochwertige Versiegelung, dank der alle Komponenten gegen Salzwasser geschützt sind. Außerdem befindet sich im Lieferumfang in der Regel ein belastbares Stofffutteral.

Bei anderen Ruten wie der AirCurve-Karpfenrute kommen weitere innovative Karbon-Varianten zum Einsatz. Hier ist vor allem die Toreon-Nano-Komposit-Verbindung zu nennen. Die das Material einerseits robust und leicht, andererseits aber auch sehr flexibel in der Aktion macht.

Langlebige SiC-Beringung

Ein Problem, das vor allem Nutzer geflochtener Schnur gut kennen, ist die Beringung. Bei Ringen des niedrigeren Preissegmentes passiert es nach einer Weile oft, dass die Schnüre die Ringeinlagen beschädigen. Das führt wiederum dazu, dass Risse entstehen und dass die Schnüre davon beschädigt werden. Bei Ruten von Greys hast du dieses Problem nicht. Hier kommen die beliebten SiC-Ringeinlagen zum Einsatz. Sie sind besonders hart und glatt. Das schont nicht nur die Schnur, es erleichtert auch wesentlich ihr Ablaufen durch die Ringe. Damit sind deutlich höhere Wurfweiten möglich.

Verlässliche Fuji-Komponenten

Fuji gehört zu den beliebtesten Marken, wenn es um Rollenhalter und Ringe geht. Da ist es kein Wunder, dass viele beliebte Hersteller darauf vertrauen – so auch Grey. Bei der AirCurve-Karpfenrute kommt zum Beispiel der Deluxe-Fuji-DPS18-Rollenhalter zum Einsatz, der in Tests immer wieder sehr gut abgeschnitten ist.

Das Sortiment von Greys im Überblick

Das Angebot von Greys ist vielseitig. Deshalb haben wir hier einen kurzen Überblick für dich, in dem du dich schnell über die wichtigsten Produktkategorien und Produktvarianten informieren kannst.

SortimentDetails
Ruten
  • Fliegenruten: Greys GR50, Greys GR70
  • Karpfenruten: Greys AirCurve, Greys GT, Greys Prodigy Apex, Greys Prodigy GT, Greys Stalking
  • Feederruten: Greys Prodigy TXL Specialist Feeder
  • Castingruten: Greys GR50 Lure
  • Meeresruten: Greys Gr755 Euro, Greys GR75S Beach
Rollen
  • Greys GTS 900 Spool, Greys GTS Spare Spool, Greys GTS 800
Schnur
  • Greys Platinum Extreme Line Fly Lines, Greys Platinum Shooting Head System, Greys Greylon Knotless Tapered Leaders

Du willst es noch ein wenig genauer? Dann schau einfach mal auf der Webseite von greyfishing nach. Hier bekommst du eine umfassende Übersicht über alle Produktlinien. Natürlich kannst du auch einfach im aktuellen Katalog nachschauen.

Daneben findest du auf der Webseite von Greys noch einiges mehr. Hier gibt es beispielsweise noch einen großen Media-Bereich, in dem du viele Tests und Tipps geboten bekommst. Auch kannst du dich hier über das Greys-Pro-Team informieren und immer wieder nachschauen, ob es neue rekordverdächtige Fänge gibt.

Greys punktet bei Testern und Kunden

Ruten der Marke Greys wissen Einsteiger, Fortgeschrittene und Tester immer wieder mit ihren robusten Kohlefaserblanks und ihren angenehmem Griffkomfort zu überzeugen. Ein Bild davon kannst du dir in diesem Test der Prowla Platinum Specialist von angeln.de machen. Hier wird deutlich die Allround-Qualität der Rute hervorgehoben. Du bekommst eine Spinnrute geboten, mit der du die verschiedensten Ködertypen werfen kannst. Ein Highlight ist dabei der Rollenhalter, der jederzeit einen optimalen Fingerkontakt zum Blank ermöglicht. Damit ist es kein Problem, verschiedenste Köder bis zu 16 cm Länge zu verwenden, ganz unabhängig davon, ob sie aus Gummi, Glech oder Plastik bestehen. Als einzige kleine Schwachstelle, die man auch bei manchen anderen Ruten von Greys findet, wird die leichte Kopflastigkeit genannt.

Auch bei anderen Rutenkategorien steht Greys für höchsten Angelspaß. Hier ist beispielsweise die Prodigy Specialist Float von Greys zu nennen, eine Posenrute, die ebenfalls auf angeln.de getestet wurde. Auch hier gibt es viele kleine Details, dank denen man mit dieser Rute besonders komfortabel angeln kann. Hier sind unter anderem die besonders weit abstehenden SiC-Ringe zu nennen, die verhindern, dass die Schnur bei Nässe nicht am Blank kleben bleiben. Ein weiteres praktisches Extra ist eine kleine Öse am Blank, in das der Haken bei einem Platzwechsel schnell und unkompliziert eingehängt werden kann.

Wenn du auf der Suche nach einer neuen Rute bist, solltest du nicht nur Testberichte lesen. Oft ist es auch hilfreich, sich ein paar Erfahrungsberichte und Meinungen in Anglerforen durchzulesen. Hier bekommst du oft ein noch etwas differenziertes Bild davon, wie sich die verschiedenen Ruten des Herstellers im Dauereinsatz schlagen. In diesem Thread des blinker.de-Forums findest du beispielsweise eine umfangreiche Diskussion zu dem Thema Sportex- vs. Greys-Ruten.

Beliebte Ruten von Greys

Greys Prowla Platinum Specialist II Spinrute

( Rezensionen)
Greys Prowla Platinum Specialist II Spinrute

Besonderheiten

  • Länge: 2,74 m
  • Wurfgewicht: 20 – 50 g
  • Anzahl Teile: 2
  • Verbindungsmechanismus: Steckrute
  • Material: Super High Modulus Karbon, Kork, SiC
Diese Rute ist Greys-tpisch mit vielen kleinen Extras ausgestattet. Hier sind zunächst einmal die kleinen Kontergewichte zu nennen, mit denen du die Balance individuell einstellen kannst. Auch ist auf dem Blank eine Messskala aufgebracht. So kannst du Fische nach dem Fang sogar gleich grob abmessen. Nutzer beschreiben die Rute insgesamt als sehr zuverlässig und für den Preis absolut empfehlenswert. Hier bekommst du eine gute Mittelklasserute geboten, die für viele verschiedene Angeltechniken ausgelegt ist.
Amazon.de
164,41
inkl 19% MwSt

Greys R50 Rute

( Rezensionen)
Greys R50 Rute

Besonderheiten

  • Viele verfügbare Längen
  • Schwarzes Nickelfinisch
  • Griff aus hochwertigem Kork
Bei dieser Rute handelt es sich um eine kompakte Reiserute, die sich mit wenig Aufwand im Rucksack verstauen lässt. Zufriedene Kunden loben vor allem die sehr gute Aktion und die gleichmäßige Kraftübertragung. Positiv wurde auch von vielen Nutzern die Präzision bewertet. Viele von ihnen geben an, dass sich Köder hier besonders genau platzieren lassen. Zu guter Letzt zählt die umfangreiche Greys-Garantie zu den Pluspunkten. Wenn Schwächen festgestellt werden, kann man die Rute innerhalb des Garantiezeitraums schnell und einfach umtauschen.
Amazon.de
inkl 19% MwSt

Greys Prowla Platinum Specialist II Spinnrute

( Rezensionen)
Greys Prowla Platinum Specialist II Spinnrute

Besonderheiten

  • Länge: 2,44 m
  • Wurfgewicht: 10 – 50 g
  • Anzahl Teile: 2
  • Verbindungsmechanismus: Steckrute
  • Material: High Modulus Carbon
Bei dieser Rute handelt es sich um eine spezielle Entwicklung für Raubfischangler. Hier gibt es viele kleine Extras, mit denen man Zandern, Hechten & Co. noch effektiver zu Leibe rückt. Hier sind unter anderem die Kontergewichte zu nennen. Damit lässt sich die Balance der Rute ideal auf das Gewicht der Rolle abstimmen. Das häufige Problem der Kopflastigkeit umgeht damit ganz leicht. Daneben freuen sich Besitzer hier noch über viele weitere Extras. So gibt es beispielsweise noch eine Messskala am Blank. Damit kannst du den Fang schon einmal grob abmessen.

Preislich bewegt sich diese Rute klar im höheren Preissegment. Hier gehört sie für viele Nutzer aber auch zu den absolut besten Zanderruten. Besonders gut kommen ihre Stärken in fließenden Gewässern und mit Jigs ab 8 Gramm zur Geltung. Die Rückmeldung des Blanks wird als so genau beschrieben, dass man praktisch jeden Stein am Meeresgrund fühlt. Einen runden Abschluss bekommen die Highlights in Gestalt des kurzen Foregrips aus Rubbercork, der besonders angenehm in der Hand legt. Du kannst einfach deinen Zeigefinger herumlegen und hast so ein noch besseres Griffgefühl.

Amazon.de
150,00
inkl 19% MwSt

Fazit

Greys gehört zu den bekanntesten Angelmarken überhaupt. Hier bekommst du eine große Auswahl an Ruten für jeden Bedarf. Ganz egal, ob du Meeres-, Fliegenruten-, Spinnruten oder Zubehör suchst, hier bist du immer gut beraten. Dabei überzeugen die Ruten von Greys vor allem mit ihrer sehr flexiblen Aktion und dem hohen Griffkomfort. Weite Auswürfe sind dank belastbarer und weiter als üblich vom Blank abstehender Rutenringe überhaupt kein Problem. Bei den Komponenten verlässt man sich bei Greys vor allem auf bewährte Fuji-Qualität.

Inhaltsverzeichnis

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nach oben